Ist Gott für uns, wer kann gegen uns sein?

Unerwartete Hilfe

Einmal musste unser Auto zur Inspektion. Meine Frau, sagte zu mir: „Mit 800 Euro müssen wir rechnen.“ Nach zwei Stunden rief die Werkstatt an: „Im rechten Vorderreifen ist ein Gewebebruch. Wir brauchen zwei neue Vorderreifen.“ – „OK“, was soll man auch anders sagen. „das wird jetzt richtig teuer.“, sagten wir.

Um 15 Uhr holten wir das Auto ab. Er gab uns die Rechnung. Es waren nur 588 Euro. 


Gott ist so groß! Er ist ein liebevoller Versorger.  Gott hilft, wie ein guter Freund. Wie die Bibel sagt: „Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein?“ (Römer 8,31) – Wer? Gott hat uns 400 Euro geschenkt. Preis den Herrn!

 

Viele leiden Not und brauchen Hilfe. Wenn Jesus seinen Nachfolgern sagt: „Ihr seid das Licht der Welt … lasst euer Licht leuchten vor den Leuten …!“ (Matthäus 5,14ff), meint er: „Gebt ihr ihnen zu essen.“ (Matthäus 14,16) Die Menschen in dieser Welt erhalten durch die Kirche reale Hilfe.